Kreuzworträtsel und Co. im Mietermagazin – Wege zur Interaktion mit den Mietern

 

Das erste Kreuzworträtsel der Welt erschien vor über 100 Jahren am 21. Dezember 1913 in der Weihnachtsbeilage der Zeitung „New York World“ und enthielt 31 Suchbegriffe. Erfunden hat es der Journalist Arthur Wynne auf Grundlage eines Spiels seines Großvaters mit dem Namen „Die magischen Quadrate“. Das Kreuzworträtsel von Wynne enthielt keine schwarzen Felder und war rautenförmig, war aber trotzdem unglaublich erfolgreich. Seitdem erfreuen sich Rätsel in Zeitungen und Zeitschriften großer Beliebtheit – auch unter den Lesern von Mietermagazinen. Wenn ein attraktiver Gewinn in Aussicht gestellt wird, kann mit hohen Rücklaufquoten gerechnet werden. Aber auch ohne ist das Kreuzworträtsel eine beliebte Freizeitbeschäftigung für alle, Kinder wie Erwachsene, Frauen wie Männer. Einige Leser freuen sich sogar insbesondere auf die Denksportaufgabe, wenn ein Mietermagazin erscheint.

Rätsel bieten den Lesern eine interaktive Möglichkeit, sich länger mit dem Magazin auseinander zu setzen. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten: Neben dem konventionellen Schwedenrätsel oder dem Sudoku bietet stolp+friends das Format „Fragen aus dem Inhalt“. Dabei sind individuelle Fragen zu konkreten Magazininhalten zu beantworten, einzutragen und am Ende ein Lösungswort, das sich wiederum auch auf den Magazininhalt bezieht, zu erraten. Voraussetzung ist, das Heft aufmerksam gelesen zu haben oder entsprechende Textstellen beim Lösen noch einmal nachzuschlagen. Die Leser beschäftigen sich also viel länger und intensiver mit den Inhalten der Texte und damit mit dem Wohnungsunternehmen – ein absoluter Mehrwert auch für den Herausgeber des Magazins.

Es empfiehlt sich, zielgruppenspezifische Rätsel anzubieten. Schließlich soll jeder entsprechend seinen Fähigkeiten erfolgreich sein können. So kreieren und gestalten die stolp+friends-Grafiker beispielsweise für Kinder ganz individuelle farbenfrohe Bilderrätsel, um die jungen Leser schon früh in Kontakt mit dem Wohnungsunternehmen zu bringen.

Egal, welche Art von Rätsel Sie sich für Ihr Mietermagazin wünschen – stolp+friends hilft Ihnen hier gerne weiter.